Bereit für morgen – AöL gestaltet ihre Zukunft

Bereit für morgen – AöL gestaltet ihre Zukunft

Vor knapp 20 Jahren wurde die AöL von 4 Unternehmen gegründet. Damals wie heute verstand man sich als Wertegemeinschaft, festgelegt in unseren Verbandsleitgedanken und Prioritäten. Aktuelle politische Zielvorgaben, wie 30% Bio bis 2030, die Corona-Pandemie, Veränderungen im Verbandsnetzwerk, aber auch Prozesse in der AöL selbst, sind Beweggründe dafür, die Zukunft der AöL im Jahr 2021 nun in den Fokus zu rücken. Gelten unsere Verbandsleitgedanken heute auch noch? Haben sich unsere Prioritäten geändert? Das wollen wir mit unserer aktuellen Zukunftswerkstatt herausfinden! Mehr dazu gibt’s in unserem Video: https://www.youtube.com/watch?v=5TzxQBecgJo

In unterschiedlichen Gremien arbeitet die gesamte Gemeinschaft der AöL nun an dem Vorhaben, die Zukunft des Verbands zu gestalten und die Mitglieder und Menschen in der AöL zu stärken. Denn unsere Zukunft wird nur gut sein, wenn wir die Menschen in unserem Umfeld stärken. Wenn wir ihnen Mut machen, zu tun und zu sein, was sie tun und sein wollen. Was die Zukunft braucht, das sind Menschen, die individuell gestärkt und gefestigt sind. Die motiviert sind, neue Wege zu gehen, die laut und protestierend sind, wenn es nötig ist, aber leise, verbindend und mutig, wenn es darum geht, zu gestalten. Menschen, die positiv denken und die empathisch sind. So verstehen wir unsere Aufgabe als Verband: wir wollen Sie als Unternehmen stärken, in dem, was Sie sind – ob durch unsere Rechtsberatung, durch das Miteinander in der Arbeitsgemeinschaft AöL, durch den Austausch, durch die Stärkung Ihrer Marke, durch die gemeinsame Vision, die wir entwickeln oder durch die gegenseitige Unterstützung.

Ein weiterer wichtiger Schritt und gleichzeitig Highlight der AöL ist die nun bevorstehende Mitgliederversammlung im Frühjahr, die online unter dem Motto „Bereit für Morgen – AöL gestaltet die Zukunft“ stattfinden wird. Wir waren zunächst optimistisch und haben im Hintergrund vieles geplant, Konzepte und Möglichkeiten entwickelt, um uns direkt zu treffen. Doch Covid19 hat uns (mal wieder) ein Strich durch die Rechnung gemacht. Bei aller Vorfreude wissen wir natürlich, welche Verantwortung bei uns, Ihnen und natürlich Ihren Unternehmen liegt.

Daher haben wir den Schritt gewagt und unsere Mitgliederversammlung umstrukturiert: alles findet digital statt. Aber vielleicht passt das auch genau zum Motto der Veranstaltung. Denn wer hätte sich vor 10 Jahren so etwas vorstellen können? Zusammen mit 50-100 anderen von zu Hause (oder dem Büro) aus Vorträgen lauschen. Und nicht nur lauschen, sondern aktiv mitdiskutieren, in den Austausch gehen!

Es ist noch nicht allzu lange her, da konnte man nicht telefonieren, wenn jemand anderes im Internet war und das Herunterladen einer Musikdatei hat gut und gerne zwei Stunden gedauert. Über dieses Stadium sind wir zum Glück hinaus. Eine stabile Internetleitung ist mittlerweile ein Muss und wir erwarten W-LAN am besten überall, ob zu Hause oder in der Bahn. So gibt es im Jahr 2021 vielfältige Möglichkeiten mit anderen in Kontakt zu treten.  Und das wollen wir mit unserer Mitgliederversammlung ein Stück weit feiern: Den Austausch mit Ihnen! Der ist mit das Wichtigste in einem Verband. Daher möchten wir eine digitale Plattform bieten, um neuen Input zu bekommen, Perspektiven unserer Mitglieder zu hören, mit Politikern zu diskutieren und ganz entscheidend: gemeinsam gestärkt zu sein und die Zukunft der AöL zu gestalten.

Ihre Anne Baumann & Isabell Gerr

Es können keine Kommentare abgegeben werden.