Die AöL-Mitglieder arbeiten für ökologische, menschengemäße und zukunftsfähige Lebensmittel.

Zu unseren Leitgedanken

Unsere Meldungen

Kulinarik des 21. Jahrhunderts: AöL trifft Manuela Rottmann, MdB

Was brauchen wir für den nachhaltigen Wandel in der Ernährungswirtschaft und im Ernährungssystem? Auf dem Weg von der Vision zur Realität eines nachhaltigeren Ernährungssystems treffen AöL und Klaus Hammelbacher (Maintal Konfitüren GmbH) Manuela Rottmann, MdB für Bündnis 90/Die Grünen.

Ganzheitlich nachhaltigere Wirtschaft durch Label?

Hitzewellen, Dauerregen und Überschwemmungen zeigen: wir müssen unabdingbar nachhaltiger werden, und das in allen Lebensbereichen. Auch der Druck auf die Wirtschaft wächst, sie steht mit in der Verantwortung. Aber reicht es, den Fokus auf einzelne Facetten der Nachhaltigkeit zu legen?

Eine Frage der Haltung

Weniger Billigfleisch = mehr Tierwohl! Diese Gleichung stellt ALDI aktuell werbewirksam auf. Das Sortiment des Discounters soll ab 2030 bei Frischfleisch nur noch aus Produkten der Haltungsstufen 3 und 4 bestehen. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller begrüßt diesen Vorstoß des Discount-Riesen, aber es bleibt Nachbesserungsbedarf.

AöL-Unternehmen: Arten schützen, Vielfalt fördern

Um als Gesellschaft krisenfest und resilient zu sein, brauchen wir eine intakte Natur. Der Tag der biologischen Vielfalt wird in diesem Jahr zum 20. Mal gefeiert, um genau dies in den Köpfen der Menschen zu verankern. Für die AöL ist Biodiversität ein Kernthema, denn Artenreichtum ist die Basis allen Lebens und Wirtschaftens.

 

Ready for future!

AöL gestaltet Ihre Zukunft

Wir sind Verarbeiter von Öko-Lebensmitteln. Zusammen haben wir vor 18 Jahren die AöL gegründet, die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller. Schon damals haben wir uns als Gemeinschaft verstanden, als eine Wertegemeinschaft, die sich einsetzt für unsere Umwelt, für eine gesunde Ernährung, für Lebensmittelvielfalt und vieles mehr.

In den letzten beiden Jahren haben wir eine Zukunftswerkstatt veranstaltet und gefragt: Was wünschst du dir für unsere künftige Ernährung? Was bedeutet Gemeinschaft? Was sind unsere Werte als Verband? Herausgekommen ist eine Vielfalt an Ideen, aber vor allem haben wir festgestellt, dass die Gedanken von damals auch heute noch gelten. Mehr dazu gibt es hier im Video!

Ready for future
Bio Kunststoffe Titel

Die grüne Verpackungsalternative

Biokunststofftool und Sonderthemenheft der Öko-Hersteller zu biobasierten Kunststoffen

Lebensmittelverpackungen bedeuten Schutz und Erhalt von Qualität. Aber wie verpacken wir unsere Lebensmittel nachhaltig? Eine mögliche Antwort, die die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. (AöL) auf diese Frage gibt, lautet: mit biobasierten Kunststoffen. Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Projekts haben die Öko-Lebensmittelhersteller das Internettool „Biokunststofftool“weiterentwickelt und ein Sonderthemenheft über biobasierte Kunststoffe veröffentlicht.

Das neue PDF-Sonderthemenheft finden Sie hier und auf der Webseite des Oekom Verlag.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

 

parallax background
 

Ihre Firma bei
AöL - Die Öko-Lebensmittelhersteller

Werden Sie Mitglied bei uns

Mitglied werden